Verborgener Zauber des Moments

Gestern lag nach dem Abendessen eine leere Salatschüssel auf dem Tisch, als ein flüchtiger Blick auf sie dieses Lichtspiel offenbarte:

Waw, klopfte in mir das Herz, dann schnell die Kamera geholt, um den einzigartigen Moment als Bild zu dokumentieren. Das ist es: In jedem Unscheinbaren und Alltäglichen kann eine Überraschung stecken, oft dann, wenn man sie gar nicht erwartet. Die Fülle des Lebens in prächtigen Farben des Moments. Wie auch der Sonneuntergang gestern, der sich spektakulär hinter dem Fenster entfaltete:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.